by Nathalie

Indisches Kürbis-Dhal

Indisches Kürbis-Dhal

Dieses indische Kürbis-Dhal bringt den Orient in deine Küche!

Dieses köstliche Gericht erinnert unseren Gaumen an den fernen Orient. Bereits bei der Zubereitung entfalten sich die herrlichen Aromen und stimmen uns auf das legendäre Finale ein.  Bitte nicht von der langen Liste an Zutaten einschüchtern lassen, das Gericht ist trotzdem sehr einfach nachzukochen. Das Rezept ist angelehnt an Jamie Oliver’s “Delicious sqash daal”. Mir hat es so wie er es zubereitet hat jedoch nicht gefallen also habe ich es meinem Gaumen angepasst. 🙂

Dieses Rezept reicht für etwa 4 – 5 Personen.

Indisches Kürbis-Dahl mit persischem Brot vom Wiener Naschmarkt.

Du brauchst:

  • 8 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • 3 TL schwarze Senfkörner
  • 1 gehäufter TL Cumin
  • 1 Handvoll Curryblätter
  • 2 Zwiebel
  • 1/2 Butternuss-Kürbis
  • 500 g Rote Linsen
  • 3 TL Naturjoghurt
  • einen Bund frischen Koriander (Asia Shop oder manchmal Supermarkt)
  • 1 Limette
  • alternativ: Ingwer, 2 rote Chilischoten

So geht’s:

Eine große Pfanne mit 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen und die Senfkörner, den Cumin und die Curryblätter etwa 1 Minute anrösten. Währenddessen den Knoblauch in kleine Stücke hacken und hinzufügen. Wenn du es scharf möchtest, kannst du noch zwei gehackte Chilischoten dazugeben. Ich persönlich mag es nicht scharf, deshalb lasse ich die Schoten weg. Nach etwa zwei Minuten die Hälfte der Gewürze mit einem Löffel aus der Pfanne holen und beiseite stellen. Ich schalte dann den Herd auf Stufe 1 zurück und widme mich den anderen Zutaten. Die Zwiebeln müssen fein würfelig geschnitten werden, der Koriander gehört zerkleinert und der Butternusskürbis muss in etwa 2 cm große Stücke geschnitten werden. Wenn das alles fertig ist, kommt es in die Pfanne zu den Gewürzen und wird bei mittlerer Hitze 15 Minuten weich gegart.

Im Anschluss werden die Linsen und 1,5 L kochendes Wasser hinzugefügt. Man nimmt deshalb kochendes Wasser um Energie zu sparen, denn so erhitzt sich das Dhal schneller. Jetzt muss das Dhal für 35 Minuten auf mittlerer Hitze zugedeckt köcheln. Bitte immer wieder zwischendurch umführen, damit es nicht anbrennt. Danach gebe ich noch die Gewürze, die ich am Anfang beiseite gestellt habe dazu und schmecke mit Salz ab. Fertig!

Falls ihr die originale Version von Jamie Oliver probieren möchtet, hier ist der Link zum Rezept:

https://www.jamieoliver.com/recipes/vegetables-recipes/delicious-squash-daal/