Ricotta-Rucola Auflauf

Ricotta-Rucola Auflauf

Ricotta-Rucola Auflauf mit Farfalle

Ein Wort in eigener Sache:

Ihr Lieben! Ich melde mich aus der Osterpause zurück. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, gab es leider über das Wochenende ein paar Fehlermeldungen auf meiner Seite. Das lag an ein paar Updates für einige Widgets.  Dafür möchte ich mich in aller Form entschuldigen. Leider war es mir nicht möglich, sie früher zu beheben aber heute habe ich mich gleich an den Laptop gesetzt und sie korrigiert. Die Werbeplatzierungen sind leider auch noch nicht optimal. Wie ich das besser hinbekomme, muss ich noch sehen aber es ist für die Zukunft geplant, dass die Werbung weniger dominant auf meiner Seite zu sehen ist. Sooo! Und nun möchte ich euch das köstliche Rezept nicht länger vorenthalten.

Das Rezept reicht für 4 – 6 Personen

Dieser Auflauf ist ein gelungenes Essen und schmeckt herrlich flaumig.

Du brauchst:

  • 1 Packung Farfalle
  • 1 Becher Ricotta
  • 3 Eier
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Eine Handvoll Rucola
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Packung Cocktailtomaten
  • 1 Brokkoli
  • Salz, Pfeffer, frisches Basilikum bei Bedarf
  • Mozzarella (gerieben)
  • Eine Handvoll Mandeln (gehackt oder in Stifte)
  • Butter für die Form

So geht’s:

Zuerst wird der Brokkoli gewaschen, in kleine Röschen geteilt und in Salzwasser bissfest gekocht. Die Farfalle werden ebenfalls etwa 15 Minuten gekocht und zwar so lange, bis sie kurz davor sind al Dente zu werden. Sie sollen nicht ganz durch sein, weil sie im Ofen noch nachgaren. Der Ofen wird auf 190 C° vorgeheizt. Danach werden die Tomaten geviertelt, der Rucola gewaschen und in kleine Stücke geschnitten. Die Form bitte mit Butter bestreichen und mit den Nudeln, dem Brokkoli, den Tomaten und dem Rucola vermischen. Jetzt gehts an die Eier!

Von den getrennten Eiern wird das Eiweiß steif geschlagen und kühl gestellt. Die Eigelbe werden mit dem Ricotta und dem Sauerrahm glatt gerührt, gesalzen, gepfeffert und mit dem gepressten Knoblauch gewürzt. Mit dieser Masse werden dann die Nudeln vermengt. Die Mandeln werden ohne Öl goldbraun angeröstet und ebenfalls unter die Masse gerührt. Zum Schluss muss noch der Eischnee untergehoben werden. Der macht den Auflauf erst so richtig lecker und flaumig! Jetzt bitte den Ofen auf 170 C° Umluft schalten und kurz  bevor der Auflauf in den Ofen kommt, noch mit dem Mozzarella bestreuen und mit ein paar Tomaten und den Basilikumblättern belegen. Der Auflauf ist in etwa 25 Minuten fertig. Du merkst es, wenn der Mozzarella schön goldbraun gebacken ist. Mahlzeit!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code