Rote Beete Carpaccio mit Parmesan

Rote Beete Carpaccio mit Parmesan

Rote Beete Carpaccio mit Parmesan und Parmaschinken

Ich will mich ungern selber loben aber dieses Rezept, ist mitunter eine der besten Ideen die ich je hatte! Das Rezept ist soooo watschneinfach, man braucht nicht viele Zutaten dafür, es eignet sich sowohl für die Low Carb Diät als auch für die Low Fat Ernährung UND es beinhaltet eine gewaltige Portion Eisen!

Das Rezept ist für 1 Person.

Ein köstliches Low Carb Essen.

Du brauchst:

  • 1 große Knolle Rote Beete
  • eine Handvoll Parmesan gehobelt
  • Ein paar Blätter Parmaschinken
  • Salz, Pfeffer, Balsamico, Olivenöl

So geht’s:

Vorweg: Die Knolle immer mit der Schale kochen, da sie ansonsten ausblutet und ziemlich viel an Aroma verliert!

Die Knolle muss zuerst in Salzwasser gar gekocht werden. Ich war ganz schön erstaunt wie lange das dauert. Bei mir hat es fast eine Stunde lang gebraucht bis sie gar ist aber es hat sich echt gelohnt. Sie ist dann gar, wenn du wie bei einer Kartoffel mit dem Messer leicht reinstechen kannst.

Danach habe ich die Knolle etwas abkühlen lassen und mit den Händen die Schale abgepult. Ja, es ist eine ziemliche Sauerrei. 🙂 Nachdem du die Knolle in dünne Scheiben geschnitten hast, kannst du sie hübsch auf einem Teller drapieren und mit ein bisschen Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Den Parmaschinken und den Parmesan darauf verteilen. Fertig!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code