Thunfisch-Melanzani Lasagne

Thunfisch-Melanzani Lasagne

Meine Lieben! Manche von euch fragen sich bestimmt, warum derzeit so wenig Rezepte von mir gepostet werden. Der Grund liegt daran, dass ich momentan eine Fortbildung für digitales Marketing und Social Media absolviere und mir kaum Zeit für die Webseite bleibt. Das werde ich aber wieder nachholen, sobald ich ein bisschen mehr Luft habe.

Zusätzlich ernähre ich mich gerade Low Carb, weshalb ich mir einfach nur schnelle Speisen zaubere. Gerade heute musste es wieder sehr schnell gehen und da mir dieses Gericht wirklich köstlich geschmeckt hat, werde ich es nun mit euch teilen.

Das Rezept ist für 2 Personen.

Du brauchst:

  • 1 Melanzani (alternativ Zucchini)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • 0,5 Becher Creme Fraiche natur
  • Käsereste (ich hatte Mozzarella und Brie)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver, Basilikum

So gehts:

Bitte das Backrohr auf 185° Ober/- Unterhitze vorheizen. 🙂

Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten und angeröstet. Danach befreie ich den Thunfisch von der Flüssigkeit und röste ihn kurz mit. Anschließend werden die gehackten Tomaten dazugemischt und mit ein bisschen Wasser aufgegossen. Nun presse ich den Knoblauch hinein und gebe je 1 EL Paprikapulver edelsüß, Basilikum und Oregano dazu. Vom Pfeffer nehme ich nur eine Brise und salze nach Bedarf.

Während die Sauce auf mittlerer Hitze vor sich hinköchelt, schneide ich die Melanzani in dünne Scheiben. Wer keine Melanzani mag, nimmt Zucchini. Wer sich nicht Low Carb ernährt, kann auch Lasagneblätter nehmen. Jedenfalls werden dann abwechselnd Melanzanischeiben und Sauce in eine Auflaufform geschichtet. Vor jeder neuen Schicht Melanzani, gebe ich ein paar Flocken Creme Fraiche darüber. Den Abschluss bildet die Sauce. Danach kommt das Ganze für etwa 25 Minuten ins Rohr.

Ich gebe den Käse nie gleich auf den Auflauf, weil es sonst passieren kann, dass der Auflauf innen noch roh ist und der Käse bereits bräunt. Also erstmal vorbacken und dann, wenn das Ganze fast durch ist, noch ein paar Flocken Creme Fraiche und den Käse darüber geben. Jetzt muss die Thunfisch-Melanzani Lasagne nur noch im Ofen überbacken werden.

Mahlzeit!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code