Topfentorte mit Kirschen

Topfentorte mit Kirschen

Wunderbar flaumig und leicht ….fast wie eine Wolke

Manchmal muss es ganz schnell gehen. Die Freundin, die Mama oder sonst irgendwer meldet kurzfristig einen Besuch an und du möchtest gerne eine Kleinigkeit zum Kaffee anbieten. Manche haben gerne einen Fertigkuchen oder Kekse gebunkert, die sie servieren können aber bei mir ist dem nicht der Fall. Ich finde Fertigkuchen schmecken ziemlich künstlich und was ich selber nicht mag, kann ich auch meinen Gästen nicht anbieten. So nach dem Motto: “Hab heute nur einen Fertigkuchen zu Hause. Das Ding schmeckt grauenhaft aber vielleicht möchtest du…?” 😉 Der Blick wäre bestimmt sensationell! Wenn ich so darüber nachdenke, fände ich es doch ganz amüsant. Wer möchte zu mir auf Kaffee und Kuchen kommen? Es gibt einen trockenen Fertigkuchen vom Diskonter und falls es aus den Ohren staubt, drehe ich davon ein cooles Video für meinen Newsfeed auf Instagram. Yay.. 1000 neue Follower in nur 10 Minuten. 😛

Scherz beiseite und zurück zur Torte. Ich oute mich als Keinebackkönigin. Meine Kuchen und Torten schmecken zwar sehr gut aber ich habe keinen Spaß daran zu backen. Ich backe nur aus 3 Gründen. 1. Ich bekomme Besuch 2. Ich muss Reste verbrauchen 3. Ich hab Gusto auf etwas Süßes zum Kaffee. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach einfachen Rezepten, die viel hermachen und einfach zu Backen sind. Diese Torte ist so ein Rezept. Die Arbeitsschritte sind einfach und kosten wenig Zeit, auch wenn es einen Boden und eine Creme gibt … und für das bisschen Aufwand ist das Ergebnis sensationell!

Statt Kirschen kannst du auch Beeren oder Obst nehmen. Das Obst sollte nur nicht zu sehr wässern.

Du brauchst:

Für den Teig

  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 130 g Naturjoghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Butter und Mehl für die Form

Für die Creme

  • 500 g Topfen
  • 200 g Frischkäse
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Mehl
  • 55 g Sahne
  • 1 Ei
  • eine Handvoll Kirschen (oder Beeren bzw. Obst)

So geht’s:

Zuerst wird der Teig hergestellt. Dafür werden die Eier schaumig geschlagen und mit Mehl, Zucker, Backpulver, Joghurt und dem Vanillezucker zu einer Masse verrührt. Danach wird die Form mit Butter ausgestrichen und mit etwas Mehl bestäubt damit der Kuchen sich nachher schön lösen lässt. Jetzt muss der Boden bei 180 Grad Umluft etwa 10 Minuten vorgebacken werden.

Für die Creme wird der Quark mit Frischkäse, Zucker und dem Vanillezucker verrührt. Das Mehl, die Sahne und das Ei wird nacheinander untergehoben. Anschließend die Masse bitte gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit entkernten Kirschen belegen. Danach bitte noch einmal bei 180 Grad Umluft etwa 30 Minuten backen. Fertig ist die Topfentorte.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code