by Nathalie

Weihnachtlicher Apfelsirup

Weihnachtlicher Apfelsirup

Weihnachtlicher Apfelsirup mit Zimtgeschmack!

Dieser Sirup schmeckt absolut göttlich in der kalten Jahreszeit. Ich nehme ihn nicht nur als Getränk, sondern gebe ihn auch manchmal als Highlight in meinen Apfeltee. Für die Herstellung von Säften brauchst du nicht sehr viel Grundausstattung. Nur einen geeigneten Topf, ein kleines Sieb, einen Trichter und saubere leere Glasflaschen. Die Glasflaschen sind super, da sie nicht teuer sind und du sie immer wieder verwenden kannst.

Zitronenmelissensirup, Holunderblütensirup und Apfelsirup (rot)

Du brauchst:

  • 2 L Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 10 Nelken
  • 1 kg Äpfel
  • 1 Zimtstange
  • 40 g Zitronensäure

 

So geht’s:

Wasser, Zucker und Zitronensäure aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat. Danach die Äpfel und die Gewürze dazu geben und 2 Stunden köcheln lassen. Die Äpfel müssen nicht geschält werden. Ich viertle sie und koche sie mitsamt dem Gehäuse auf. Danach abseihen, nochmal kurz aufkochen und in sterile Flaschen füllen.

Ich mache das so: Ich koche mit dem Wasserkocher heißes Wasser und fülle die sauberen Flaschen und auch die Deckel bis zum Rand damit voll.  Danach wird es sehr heiß, deshalb empfehle ich Küchenhandschuhe. Ich leere das heiße Wasser aus der Flasche und stecke einen Trichter in den Flaschenhals. Danach gieße ich den Sirup langsam durch das Sieb in die Flasche. Ich mache es deshalb so, damit keine kleinen Kräuterflusel im Sirup enthalten sind. Hier musst du sehr vorsichtig sein, denn wenn du zuviel Sirup in den Trichter schüttest, springt manchmal ein Teil davon wieder heraus. So habe ich mich schon gut verbrannt. Danach verschließt du die Flaschen so fest wie möglich. Das wars. Wirklich keine Hexerei oder?

Hast du Interesse an meinen anderen Säften? Hier findest du köstliche Variationen für Kräutersirup: http://www.feelthemeal.at/kraeutersirup/